Elementaranalyse

 

VARIO micro cube von der Firma Elementar

Elementaranalyse der Elemente C, H, N, S

Detektor: Wärmeleitfähigkeitsdetektor (WLD)

Einwaagen: mg

Arbeitsbereich: C: 0-7mg  abs.

H: 0-1mg  abs.

N: 0-10mg  abs.

S: 0-2mg  abs.

Kurze Beschreibung: Die Atmosphäre im Verbrennungsrohr ist mit Sauerstoff angereichert. Die in der Probe gebundenen Elemente C, H, N und S verbrennen zu folgenden gasförmigen Reaktionsprodukten: 
CO2, H2O, N2, NOx, SO2, SO3, 

In der Probe gebundenes Halogen reagiert zu flüchtigen Halogenverbindungen. Der Trägergasstrom befördert die gasförmigen Verbrennungsprodukte in das Reduktionsrohr, in dem folgende Prozesse ablaufen:

Stickoxide (NOx) werden am Kupferkontakt vollständig zu N2 reduziert. SO3 wird zu SO2 reduziert. Flüchtige Halogenverbindungen werden an Silberwolle gebunden.

Temperaturen : Verbrennungsrohr ca.1150°C    Reduktionsrohr ca.850°C

Die Trennung der Reaktionsprodukte läuft über eine Adsorptionssäule ab, die einem Temperaturprofil unterliegt. Die Kalibrierung des VARIO micro erfolgt z.B. mit Sulfanilsäure, Acetanilid oder Sulfanilamid . 

Ansprechpartner: Karin Bode  Tel: 72-3122

 

Kontakt  Suche  Sitemap  Datenschutz  Impressum
© TU Clausthal 2019